Skifreizeit

Rund 30 Wintersportbegeisterte nahmen heuer wieder an der Skifreizeit der Jungbauernschaft teil. Am ersten Tag ging es nach Plose und trotz relativ widriger Wetterbedingungen konnten die Teilnehmer viele Pistenkilometer sammeln. Anschließend wurden sie vom Busfahrer ins Hotel nach Sterzing gefahren. Nach dem Abendessen stürzten sich dann einige Jungbauern ins dortige Nachtleben. Dennoch konnte der Bus am zweiten Tag pünktlich nach Ratschings starten, wo es bei ähnlichen Wetterbedingungen wie am ersten Tag wieder auf die Piste ging. Trotz der geringen Teilnehmerzahl hatten wieder alle Beteiligten ein wunderbares Wochenende mit viel Spaß. Es wäre schön, wenn das Angebot der Skifreizeit im nächsten Jahr wieder mehr Anklang findet.