Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Vorstandschaft2016_klein

Über regen Besuch durfte sich die Vorstandschaft der Jungbauernschaft Stephanskirchen vor Kurzem bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen freuen. Unter den Gästen befanden sich auch Ehrenmitglied Gerhard Scheuerer, dritter Bürgermeister Robert Zehetmaier, zahlreiche Gemeinderäte sowie Barbara Weindl vom Bezirksverband und Rupert Lindner als Kreisvorstand.

Nach der Begrüßung durch 1. Vorstand Josef Kloo gab Schriftführerin Theresa Richter einen Überblick über das Vereinsjahr der Jungbauernschaft. Dieses begann im Januar mit dem Christbaum fahren und endete im Dezember mit dem Altennachmittag. Dazwischen wurden zahlreiche weitere Aktivitäten und Feste organisiert, so z.B. die Skifreizeit nach Schladming, das Maibaumaufstellen, das Wein- und Seefest und der Nikolausdienst.

Erste Vorsitzende Katharina Diebald ging in ihrem Bericht vor Allem auf die Tätigkeiten der weiblichen Mitglieder ein. Dazu zählten u.A. die Organisation des Kinderfaschings, die Beteiligung am Fronleichnamsfest, der Erntedankfestzug in Rosenheim, das Altarschmücken an Erntedank in Haidholzen und Stephanskirchen sowie zahlreiche weitere Aktivitäten.

Anschließend dankte Melanie Soboll als Jugendvertreterin in ihrem Bericht der Jugendgruppe für die tatkräftige Mitarbeit im gesamten Vereinsjahr, z.B. beim Osterkerzen basteln, Minibrote verkaufen an Erntedank oder der Beteiligung am Altennachmittag mit Einlagen und selbstgebastelten Strohsternen. Die Erlöse aus dem Osterkerzen- und Minibrotverkauf wurden heuer an die örtliche Kirche und das Tierheim in Rosenheim gespendet.

Es folgte der Bericht des 1. Kassiers, Simone Lex. Sie gab Auskunft über die finanziellen Bewegungen des letzten Jahres und wurde anschließend auf Empfehlung des Kassenprüfers Bernhard Himmelstoß einstimmig entlastet, ebenso wie die gesamte Vorstandschaft.

Der 1. Vorsitzender der Theatergemeinschaft, Gerhard Scheuerer fasste im Anschluss das Theaterjahr zusammen. Höhepunkt dabei war das Freilichtspiel „die Pfingstorgel“ im Sommer. Er dankte den zahlreichen Mitgliedern der Jungbauernschaft, die sich daran beteiligt hatten und das Stück zu einem sehr großen Erfolg gemacht haben.

Es folgten Grußworte von 3. Bürgermeister Robert Zehetmaier und Kreisvorstand Rupert Lindner, die der Jungbauernschaft für ihre gute Arbeit dankten.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die Neuwahl der Vorstandschaft. 1. Vorstand Josef Kloo wurde in seinem Amt bestätigt, zu seinem Stellvertreter wurde Franz Mayer gewählt. Der ehemals 2. Vorsitzende Florian Himmelstoß bleibt der Vorstandschaft als Beisitzer erhalten und wird dabei von Stefan Staber und Leonhard Lechner anstelle von Peter Huber unterstützt. Zur 1. Vorsitzenden wurde erneut Katharina Diebald gewählt, ihre Stellvertreterin ist ab sofort Alexandra Künzner, die damit Anna Collet ablöst. Schriftführerin bleibt Theresa Richter. Simone Lex wurde als 1. Kassier bestätigt. Zu ihrem Stellvertreter wurde Albert Fischbacher gewählt, der damit das Amt von Thomas Himmelstoß übernimmt. Pressesprecher bleibt Josef Liedl, 1. Fähnrich wurde erneut Philipp Reichart, der von Marinus Ladner und Philipp Hörmann anstelle von Otto Spielvogel unterstützt wird. Als Jugendgruppenleiterinnen wurden Melanie Soboll und Anna Collet bestimmt, die damit Katharina Denk ablöst.

Nach der Wahl sprach Josef Kloo allen scheidenden Mitgliedern seinen Dank für deren geleistete Arbeit aus, gab einen Ausblick auf das neue Vereinsjahr und beendete die Versammlung mit seinem Schlusswort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.